Facelifting Gesichtsstraffung

Hautalterung:

Mit zunehmendem Alter nimmt die Neubildung von elastischen und kollagenen Fasern ab. Die Haut und das Unterhautgewebe des Gesichtes und des Halses verlieren an Elastizität und Spannung - das Gesicht erschlafft. Es bilden sich die sogenannten Hamsterbäckchen neben dem Kinn, tiefe Falten um den Mund, an der Oberlippe und im Bereich der Augen (Krähenfüße). Am Hals zeigen sich auffällige Muskelbänder, die Platysmastränge. Der Ausdruck des Gesichtes wird traurig und abgespannt. Das überträgt sich häufig auf den Gesamtorganismus und führt zu einer allgemeinen Müdigkeit.
Ein Facelifting kann Ihrem Gesicht den Ausdruck jugendlichen Elans wiedergeben und die frühere Dynamik Ihres Lebens wieder spürbar machen.

Korrektureingriffe:

Facelifting

Beim klassischen Facelifting wird die Haut und das darunter liegende bindegewebige System, das so genannte „SMAS“ unter Schonung der Gesichtsnerven bis nahe an den Mundwinkel angehoben und gestrafft. Damit gelingt eine Festigung des Bindegewebs-Halteapparates. Es ist ab einem Alter von 40 Jahren geeignet und kann auch im höheren Alter noch erstaunliche Erfolge erzielen. Im Durchschnitt erreicht man mit dieser Technik eine deutliche optische Verjüngung um 10 - 15 Jahre.

Stirnlifting

Neben den normalen Hautalterungsprozessen hinterlässt auch eine ausgeprägte Mimik besonders an der Stirn und zwischen den Augen (Glabellaregion) tiefe Furchen, die dem Gesicht häufig einen zornigen und verkniffenen Ausdruck verleihen. Beim Stirnlifting wird die Haut der Stirn gestrafft und die Zornesfalten-Muskulatur durchtrennt. Damit wird ein Anheben der Augenbrauen erreicht, was Ihrem Gesicht seine Klarheit zurückgeben kann und zu einem wacheren Eindruck führt. Die Schnitte liegen versteckt im Haar.

Halslifting

Hängende Halspartien, Halsfalten oder auch ein Doppelkinn werden als sehr störend empfunden. Wir führen die Straffung des Halses meist in Kombination mit einem konventionellen Facelifting durch. Es erfolgt die Entfernung der nach Straffung überschüssigen Haut und die Durchtrennung der störenden Stränge am Hals. Die gleichzeitige Absaugung eines Doppelkinns kann das gewünschte Resultat häufig optimieren. Die Schnitte werden hinter dem Ohr in die Haare gelegt

Das komplette Facelifting beinhaltet die Straffung der unteren Gesichtshälfte, der Stirn und des Halses. Es ist der am häufigsten durchgeführte Eingriff, weil er eine Verjüngung des gesamten Gesichtes und des Halses für eine Dauer von 8 bis 10 Jahren bewirkt.

Sie haben Fragen?

Sie erreichen mich unter der
Telefonnummer (+49) 0351/8627615


Sprechstunde

Montag - Freitag 08:00 - 15:30 Uhr


Zertifizierung

Meine Zertifizierung bei der unabhängigen Initiative für beste Ästhetische Chirurgie - ACREDIS bedeutet für mich, als Arzt hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden. Es war mir wichtig, mein Können und die Abläufe in meiner Praxis von unabhängiger Seite prüfen zu lassen, um mich konsequent weiterzuentwickeln und alle Bereiche unserer Arbeit für Sie optimieren zu können.