Gesicht, Kopf, Hals

Das Gesicht ist der Spiegel der menschlichen Seele. Da es durch die Kleidung nicht verdeckt wird, sind Alterserscheinungen aber auch Erkrankungen wie Hauttumoren oder Narben als Folge von Unfällen bzw. Operationen gut sichtbar.

Begünstigt durch äußere Faktoren wie Sonneneinstrahlung oder Rauchen treten bei älteren Menschen kleinere Gesichtstumoren auf. Diese können eine operative Behandlung ggf. sogar in mehreren Schritten erfordern, sofern es notwendig ist, d. Es ist absolut notwendig, diese Basaliome zu entfernen und das entfernte Gewebe feingeweblich zu untersuchen. Der verbleibende Defekt kann dann durch eine lokale Gewebeverschiebung im Gesicht verschlossen werden.

Häufig hinterlassen Verletzungen Narben, die im Gesicht besonders prominent erscheinen. Eine wesentliche Aufgabe des plastischen Chirurgen ist die Korrektur solcher Narben. Hierbei stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Dies beginnt mit der konservativen Behandlung durch Wundauflagen oder die Injektionstherapie in die Wunde und erstreckt sich über das Entfernen der Narbe und das Neuvernähen bis zur kompletten Gewebeverschiebung im Narbenbereich, um die Narbe so unauffällig wie möglich zu gestalten. Auch das Ätzen oder Schleifen von Narben kann zu einer Verbesserung führen.

Sie haben Fragen?

Sie erreichen mich unter der
Telefonnummer (+49) 0351/8627615


Sprechstunde

Montag - Freitag 08:00 - 15:30 Uhr


Zertifizierung

Meine Zertifizierung bei der unabhängigen Initiative für beste Ästhetische Chirurgie - ACREDIS bedeutet für mich, als Arzt hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden. Es war mir wichtig, mein Können und die Abläufe in meiner Praxis von unabhängiger Seite prüfen zu lassen, um mich konsequent weiterzuentwickeln und alle Bereiche unserer Arbeit für Sie optimieren zu können.